Chronik >> 1970 - heute

Die Jahre 1970 - heute

Am 7.März 1970 erfolgte durch eine Änderung der Satzung eine Namensänderung von "Sportverein Bellamont" in "FC Blau-Weiß Bellamont". Die Registrierung beim Amtsgericht - Vereinsregister - als "eingetragener Verein" erfolgte allerdings erst am 16.03.1976. Seit dieser Zeit heißt der Verein offiziell "FC Blau-Weiß Bellamont e.V.".

Nach dem Brand des Gemeindehauses im Jahr 1976 wurde von dem Geld der Feuerversicherung ein neues "Bürgerzentrum" sprich die heutige Turnhalle Bellamont, zum größten Teil in Eigenleistung, erstellt. Maßgeblich verantwortlich dafür, dass die Turnhalle gebaut werden konnte, war der damalige I. Vorsitzende Max Miller. Die Turnhalle Bellamont wurde am 20. August 1978 eingeweiht.

Mit diesem Datum wurde der Sportverein Bellamont vom klassischen Fußballverein geöffnet für weitere sportliche Aktivitäten im "Breitensportbereich". Als erste zusätzliche Abteilungen gründeten sich die Frauengymnastik und das Volleyball.

Im Januar 1991 hat sich der "Lauftreff" als weitere Abteilung dem FC Bellamont angeschlossen.

Auch im Jahr 1991 wurde die Abteilung "Mutter-Kind-Turnen" gegründet.

Im Jahr 1994 entstand die Abteilung "Jazz-Tanz". Die "Mädchenturngruppe" würde im Oktober 2001 ins Leben gerufen und untersteht der Frauengymnastik.